Was könnte Deinem Kind gefallen?
Stöbere hier im Sortierkasten >>


 

>> Amazon-(Affiliate)-Links [bzw. der ganze Amazon-Warenkorb] beschert uns eine kleine Provision – ganz ohne Mehrkosten für Euch! >> Daher muss dieser Artikel aus rechtlichen Gründen als #Werbung gekennzeichnet werden ;-) . <<

Einführung

Dieses Spiel kann auf mehrere Arten gelegt werden. Die einfachste Form wäre die vorgegebenen Muster auf der anderen Hälfte nachzulegen, eine Steigerung der Schwierigkeit und nur für ältere Kinder wäre, das vorgegebene Muster spiegelverkehrt aufzulegen und die Strich in der Mitte als Spiegelachse zu benutzen. Natürlich eignen sich die losen Moosgummiteile auch als Legeteile für eigene Muster.

Das Legespiel in der Übersicht

Benötigtes Material

die Moosgummiteile

Arbeitsschritte

Mehrere Kartonstücke in ca. 5x10cm ausschneiden. Gleich viele Stücke Goldfolie oder Papier etwas größer als 5x10 cm ausschneiden.

Kartons mit Goldfolie oder Papier bekleben und Ecken auf die Rückseite knicken und dort fixieren.

Mittellinie mit einem Stift markieren.

Die Moosgummiteile in Paare aussortieren und sich damit verschiedene Muster ausdenken.

Die Muster auf die linke Hälfte der bezogenen Kartons kleben und die losen doppelten Teile in eine Tüte stecken.

Nächster Schritt: Gelerntes vertiefen, auf Interessen eingehen, Selbstbestimmtheit und Zufriedenheit nähren!

Wir haben die folgenden Rubriken angelegt, um Euch die Suche nach ähnlichen Aktivitäten zu erleichtern. Du findest darin sowohl leichtere Übungen (um das Gelernte zu festigen) als auch anspruchsvollere Übungen (um das Gelernte zu vertiefen und zu meistern).

wundereltern ideenpost

  • Voller Ideen, die Kindern Spaß machen
  • Jeden Monat eine große Ausgabe
  • Mit Monats-Thema & gratis Download

→ Schau Dir hier alle Infos an

  Die Ideen-Post ist gratis - die aktuelle Ausgabe kommt immer am 1. des Monats oder 2 Tage nachdem Ihr Euch eingetragen habt.

Juli Ideenpost

Einkaufskarten