Was könnte Deinem Kind gefallen?
Stöbere hier im Sortierkasten >>


 

>> Amazon-(Affiliate)-Links [bzw. der ganze Amazon-Warenkorb] beschert uns eine kleine Provision – ganz ohne Mehrkosten für Euch! >> Daher muss dieser Artikel aus rechtlichen Gründen als #Werbung gekennzeichnet werden ;-) . <<

Einführung

Im Prinzip sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt - fast alles kann verwendet werden.
Es lassen sich groß drei Gruppen von Material bilden mit den jeweiligen Vor- und Nachteilen. Welche Materialien sich wie färben lassen, wird in einem separatem Artikel erklärt, um das Thema übersichtlich zu halten.

essbar, roh giftig, ungiftig   Informationen zum Färben  Eigenschaften, wie faßt sich das Material an   Tips

Lebensmittel

  • + günstig
  • + einfach zu bekommen
  • + meist einfach zu färben
  • + kompostierbar
  • + einiges essbar
  • - ethische Bedenken, da Lebensmittel ja zum Verzehr bestimmt sind (aber sind luftdicht verschlossen meist lange haltbar, man könnte abgelaufene Lebensmittel nehmen)
Nudeln
essbar
leicht färbbar
rau bis glatt
Bohnen
roh giftig
färbbar
glatt und kühl
Kichererbsen
roh giftig
leicht färbbar
leicht rau und warm
Popcornmais
färbbar
glatt mit spitzem Ende, relativ schwer, kühl
Reis
leicht färbbar
rieselt gut, leicht rau, teilweise pieksig
Getreide (Dinkel, Hafer, etc.)
essbar
färbbar
leicht rau, teilweise pieksig
Haferflocken
essbar
färbbar
leicht rau, sehr leicht
Gries, Couscous, Polenta
essbar
rieselt gut, leicht rau, relativ schwer
Salz
färbbar
rieselt gut, rau und kann an den Händen kleben bleiben, da Hygroskop
Tapiokaperlen
essbar
bedingt färbbar
feucht, leicht klebrig, weich
gibt es in groß und klein
Wasser
färbbar
Sprühsahne
färbbar
feucht, glatt, weich

Naturmaterialien

  • + überall verfügbar
  • + günstig
  • + kompostierbar
  • - teilweise begrenze Haltbarkeit
Kastanien, Eicheln, Haselnüsse, Walnüsse
teilweise roh giftig
glatt und kalt
Holz (Äste, Astscheiben)
rau bis glatt, warm
Tannenzapfen, Bucheckern
rau und warm
Blätter
glatt und kühl bis rau
Gras und Moos
glatt bis weich und kühl
Erde
leicht feucht, weich bis rau
Steine und Kies
kalt und glatt bis leicht rau
Sand
färbbar
rieselt gut, rau
Muscheln und Schneckenhäuser
kalt und glatt
Stroh
glatt bis pieksig, warm
Kirschkerne
können angewärmt werden
relativ glatt, handwarm
Federn
leicht, weich und flauschig
Schnee und Eis(Würfel)
kalt, feucht, weich oder glatt

Nicht-Lebensmittel

  • + teilweise recyceltes Material
  • + teilweise anderweitig wieder verwertbar
  • + meist ewig haltbar
  • + teilweise sehr günstig
  • - oft nicht kompostierbar
  • - teilweise schwer zu bekommen oder teuer
Perlen, Holzkugeln
glatt und warm
Knöpfe
können auch zum Fädeln benutzt werden
Holzwürfel / kleine Holzklötze
gut färbbar
auch zum Bauen verwendbar
Wolle, Fäden, Stoffreste, Watte
weich bis rau und warm
Papier, Papierschnitzel
leicht und warm
Verpackungsmaterial (Chips, Styropor)
leicht und leicht rau
Wasserperlen
färbbar
feucht, glatt und kühl
gibt es in verschiedenen Größen
Muggelsteine, Murmel, Glasdekosteine
glatt und kühl
Pompoms
weich und warm
Vogelsand
rieselt gut, leicht rau
kinetischer Sand
kann man selbst herstellen oder kaufen
leicht rau, leicht feucht
Strohhalme in Stücken oder ganz
glatt und warm
Bausteine - Lego
kühl und glatt
Bügelperlen
kann auch zum Fädeln oder Musterlegen verwendet werden
Aquariumsteine oder Dekogranulat
glatt und leicht kühl
Dekoschnee oder Zauberschnee
leicht feucht und leicht rau bis weich
kann im Kühlschrank gekühlt werden
Rasierschaum
färbbar
feucht, glatt, weich

wundereltern ideenpost

  • Voller Ideen, die Kindern Spaß machen
  • Jeden Monat eine große Ausgabe
  • Mit Monats-Thema & gratis Download

→ Schau Dir hier alle Infos an

  Die Ideen-Post ist gratis - die aktuelle Ausgabe kommt immer am 1. des Monats oder 2 Tage nachdem Ihr Euch eingetragen habt.

Juli Ideenpost

Einkaufskarten