Was könnte Deinem Kind gefallen?
Stöbere hier im Sortierkasten >>


 

>> Amazon-(Affiliate)-Links [bzw. der ganze Amazon-Warenkorb] beschert uns eine kleine Provision – ganz ohne Mehrkosten für Euch! >> Daher muss dieser Artikel aus rechtlichen Gründen als #Werbung gekennzeichnet werden ;-) . <<

Einführung

Auf der Suche nach einem richtigen Leuchttisch, da unser Leuchttisch im Sand- und Wasserspieltisch zu wackelig und eng wurde, stieß ich auf einen Ikea Hack von "Hobby Mommy Creations". Hier unsere Version davon, mit leichten Abänderungen, Verbesserungen und Erweiterungen.

Der Leuchttisch in Benutzung

Benötigtes Material

     
  • Lätt (Tisch mit Stühlen)
  • Polystyrolplatte aus dem Baumarkt (ca 50 x 100 cm, mind. 25mm stark)
  • kleine Schraubhaken
  • 4 LED Leisten (z.B. Dioder, oder mit Farbwechsler)
  • Transparentpapier
  • Werkzeug: Laubsäge, Schraubenzieher, doppelseitiges Klebeband
Die ersten Arbeitsschritte

Arbeitsschritte

Lätt auspacken und Tischplatte auf die Polystyrolplatte legen. Umrisse inkl. Eckaussparung aufzeichnen und die Form mit der Laubsäge aussägen.

Ein feines Laubsägeblatt sägt sauberer und leichter, wenn man die Schnittstelle vorher mit Klebeband abklebt, bilden sich weniger Splitter.

Die Polystyrolplatte mit Transparentpapier bekleben, dann den Tisch zusammenbauen und anstelle der originalen Tischplatte die zugesägte Polystyrolplatte einbauen.

Da die Platte evt. dünner ist als die ursprüngliche kann man den Schlitz mit gefalteter Pappe füllen, damit die Platte festsitzt.

Die nächsten Schritte

Die LED Leisten mit doppelseitigem Klebeband befestigen, dabei die Kabel sichern. - Fertig ist der Leuchttisch in der einfachen Variante.

Wer einen Leuchttisch mit Farbwechsler haben möchte, kann auch bunte LEDs einbauen.

Für eine elegantere, ordentlichere Lösung müssen nur folgende Schritte anhängt werden.

Die Eckaussparungen der originalen Tischplatte mit der Laubsäge etwas vergrößern. Den Leuchttisch umdrehen und die Platte als unteren Abschluss der Lichtbox einsetzen

Nun die Platte mit Schraubhaken fixieren. Durch die Reflexionsfläche verteilt sich das Licht schön gleichmäßig, gleichzeitig ist die Elektroinstallation geschützt, bleibt aber durch einfaches Drehen der Haken für Reparaturen zugänglich.

Das eingezogene Brett

Erweiterung für mehr Stauraum

Nach ein paar Wochen Gebrauch merken wir, dass es gut wäre, das Material für den Leuchttisch greifbarer zu haben. Daher habe ich noch ein Regalbrett in den Tisch eingebaut.

     
  • Sperrholzbrett ca. 61x45cm und 10mm stark
  • 4 Winkel
  • 8 Schrauben
  • Säge und Schraubenzieher
Die Aufhängung des Brettes

Arbeitsschritte

Die ausgebaute Tischplatte als Vorlage nehmen und die Eckaussparungen auf das Regalbrett anzeichnen, dann mit der Säge aussägen.

Die Winkel in gleichem Abstand an die Tischbeine schrauben und das Regalbrett einlegen. Mit Arbeits- und Spielmaterial für den Leuchttisch füllen - Los geht's!

Keine Zeit es selbst zu machen?

Eine Alternative findest Du hier: Leuchttisch von Eduplay oder kleiner Lightpad

Nächster Schritt: Gelerntes vertiefen, auf Interessen eingehen, Selbstbestimmtheit und Zufriedenheit nähren!

Wir haben die folgenden Rubriken angelegt, um Euch die Suche nach ähnlichen Aktivitäten zu erleichtern. Du findest darin sowohl leichtere Übungen (um das Gelernte zu festigen) als auch anspruchsvollere Übungen (um das Gelernte zu vertiefen und zu meistern).

wundereltern ideenpost

  • Voller Ideen, die Kindern Spaß machen
  • Jeden Monat eine große Ausgabe
  • Mit Monats-Thema & gratis Download

→ Schau Dir hier alle Infos an

  Die Ideen-Post ist gratis - die aktuelle Ausgabe kommt immer am 1. des Monats oder 2 Tage nachdem Ihr Euch eingetragen habt.

Juli Ideenpost

Einkaufskarten