Was könnte Deinem Kind gefallen?
Stöbere hier im Sortierkasten >>


 

>> Amazon-(Affiliate)-Links [bzw. der ganze Amazon-Warenkorb] beschert uns eine kleine Provision – ganz ohne Mehrkosten für Euch! >> Daher muss dieser Artikel aus rechtlichen Gründen als #Werbung gekennzeichnet werden ;-) . <<

Einführung

Wie bringt man am Leuchttisch Magnete ins Spiel? Im amerikanischen Internet stieß ich auf magnetische Chips, die es inzwischen sogar hier in Deutschland zu kaufen gibt. Bei "Next comes L" fand ich eine Idee, wie ich sie einfach selbst herstellen könnte.

Das Material für die Magnetsteine

Benötigtes Material

Die Folie kann man auch für andere Projekte verwenden. z.B. Regenbogen-Fenstersteine

Die Magneten im Einsatz

Arbeitsschritte

Kreise in der Größe der Beilagscheben aus der Farbfolie schneiden, dann immer eine Folie zwischen zwei Scheiben legen.

Die Beilagscheiben mit Klebeband fixieren und die Ränder mit einer Spitzen Schere versäubern - fertig.

Man kann das Ganze auch mit Sekundenkleber fixieren, damit es ordentlicher aussieht, allerdings können sie mit der Klebebandmethode nicht mehr auseinanderbrechen.

Mit einer Magnetangel aus einem Angelspiel kann man nun "Farbenangeln", wenn man möchte, oder die leuchtenden Steine sortieren oder zu Mustern legen.

Keine Zeit es selbst zu machen?

Eine Alternative findest Du hier: Magnetstab mit Chips

Nächster Schritt: Gelerntes vertiefen, auf Interessen eingehen, Selbstbestimmtheit und Zufriedenheit nähren!

Wir haben die folgenden Rubriken angelegt, um Euch die Suche nach ähnlichen Aktivitäten zu erleichtern. Du findest darin sowohl leichtere Übungen (um das Gelernte zu festigen) als auch anspruchsvollere Übungen (um das Gelernte zu vertiefen und zu meistern).

wundereltern ideenpost

  • Voller Ideen, die Kindern Spaß machen
  • Jeden Monat eine große Ausgabe
  • Mit Monats-Thema & gratis Download

→ Schau Dir hier alle Infos an

  Die Ideen-Post ist gratis - die aktuelle Ausgabe kommt immer am 1. des Monats oder 2 Tage nachdem Ihr Euch eingetragen habt.

Juli Ideenpost

Einkaufskarten