Was könnte Deinem Kind gefallen?
Stöbere hier im Sortierkasten >>


 

Einführung

Bei einer Suche nach quadratischen Holzplättchen stieß ich auf schöne große, naturbelassene Legesteine in drei geometrischen Grundformen. Daraus entstand blitzfix und ganz einfach ein Legespiel in leuchtenden Farben.

Das Legespiel mit allen Einzelteilen

Benötigtes Material

Das Legespiel mit allen Einzelteilen

Arbeitsschritte

Immer je 5 bzw. 6 Holzplättchen in einer Farbe mit den Lebensmittelfarben färben und anschließend auf einem Küchenkrepp gut trocknen lassen. 

Plättchen mit selbst gemachter Bienenwachspolitur einreiben und das überschüssige Wachs mit einem Küchenkrepp abnehmen. Falls man die Legesteine wasserfest braucht, zwei mal mit speichelfestem Lack lackieren, gut austrocknen lassen.

Man kann auch Vorlagen zum Nachlegen bereitstellen, um zu immer neuen, noch nicht ausprobierten Kombinationen zu inspirieren.

Keine Zeit es selbst zu machen?

Eine Kaufalternative findest Du hier: Farbmosaik von Haba oder Plattenmosaik von Haba

Nächster Schritt: Gelerntes vertiefen, auf Interessen eingehen, Selbstbestimmtheit und Zufriedenheit nähren!

Wir haben die folgenden Rubriken angelegt, um Euch die Suche nach ähnlichen Aktivitäten zu erleichtern. Du findest darin sowohl leichtere Übungen (um das Gelernte zu festigen) als auch anspruchsvollere Übungen (um das Gelernte zu vertiefen und zu meistern).

wundereltern ideenpost

  • Voll mit Ideen, die Kindern Spaß machen
  • Jeden Monat ein ausgesuchtes Thema
  • mit passendem gratis Download

 

Sommer Sonne Sonnenschein mit den Sommer-Entdeckerkarten