Was könnte Deinem Kind gefallen?
Stöbere hier im Sortierkasten >>


Mit Steinen zählen

Mit Flusskieseln ein Spiel machen, um Zahlen und Mengen zuordnen. Mit längeren Steinen wird ein Zahlendomino draus .

Mit Steinen zählen
 

Einführung

Mit ein paar flachen Steinen und Gelmarkern ein kleines, schnelles Zahlen-Mengen-Zuordnungsspiel erstellen. Ordne eine Ziffer der passenden Menge zu. 

Für kleinere Kinder ist es sicher sinnvoll, die Steine eher schlicht zu halten, damit die Isolation der Eigenschaften gewährt ist und die Kinder nicht abgelenkt werden. Bei größeren kann man sich etwas mehr austoben - ich konnte jedenfalls nicht an mich halten - und leuchtende Steine schaffen, die Kinder magisch anziehen, sie zu untersuchen und zu vergleichen.

Das Material für die Steine - Gelroller und flache Kiesel

Benötigtes Material

     
  • 20 möglichst flache Steine in unterschiedlichen Größen
  • Gelmarker oder andere Stifte (ich habe diese von Sakura benutzt, die man unbedingt versiegeln muss - diese von Posca wollte ich als nächstes ausprobieren)
  • Sprühlack (andere Stifte, als die von mir benutzten kann man evtl. auch mit dem Pinsel versiegeln, meine Stifte verwischen)
Die fertigen Steine mit Ziffern und Mengen

Arbeitsschritte

Steine säubern und nach Größe und Form vorsortieren - die höheren Zahlen brauchen natürlich etwas größere Steine.

Mit den Gelstiften Muster und Zahlen aufbringen und trocknen lassen.

Mit Klarlack besprühen. - Fertig

Als Alternative oder Ergänzung kann man mit länglichen Steinen auch ein eigenes Dominospiel machen.

Nächster Schritt: Gelerntes vertiefen, auf Interessen eingehen, Selbstbestimmtheit und Zufriedenheit nähren!

Wir haben die folgenden Rubriken angelegt, um Euch die Suche nach ähnlichen Aktivitäten zu erleichtern. Du findest darin sowohl leichtere Übungen (um das Gelernte zu festigen) als auch anspruchsvollere Übungen (um das Gelernte zu vertiefen und zu meistern).