Was könnte Deinem Kind gefallen?
Stöbere hier im Sortierkasten >>


 

Ein Gastbeitrag von Marie von "Juno und Gefährtin"

Kinder lieben Arbeit und Spiel. Kleine Kinder wollen Teil unserer Welt sein. Ihnen macht Arbeiten genau so viel Spaß wie Spielen, es gibt für sie keinen Unterschied.“ (aus Tim Seldin: Kinder fördern nach Montessori)

Kleine Kinder sind begeisterte Haushaltshelfer. Die Tätigkeiten ergeben Sinn und die kleinen Familienmitglieder erfüllt es mit Zufriedenheit, ihren Teil zum Familienleben beitragen zu können. So oft wie möglich sollten sie daher bei anfallenden Aufgaben in Haus und Garten einbezogen werden. Zusätzlich können die folgenden Übungen beim Ausbilden neuer Fertigkeiten unterstützen, Konzentration und Feinmotorik fördern und vor allem auch die Kinder mit Freude am Tun erfüllen.

Die Übungen werden am Tablett angeboten, um einen klaren Arbeitsrahmen zu schaffen und selbstständiges Holen des Materials zu ermöglichen.

Wäsche aufhängen in einem Schuhkarton

Wäsche aufhängen

In den Schuhkarton seitlich kleine Einkerbungen schneiden, die Schnur hineinspannen und hinten festknoten.

Löffel polieren

Besteck polieren

Löffel in ein Glas geben und zusammen mit dem Tuch bereitstellen.

Etwas älteren Kindern können auch Gabeln und Messer angeboten werden.

Spiegel putzen

Spiegel putzen

 

Natürlich können Sprühflasche und Lappen auch an großen Spiegeln oder Fensterflächen in der Wohnung zum Einsatz kommen.

Reis zusammenfegen

Reis fegen

Der Reis wird entweder im Tablett oder auf Tisch oder Boden verteilt und anschließend wieder zusammengekehrt. Die Schüssel sollte mindestens so groß sein wie das Kehrblech.

Je nach Alter und feinmotorischen Fähigkeiten des Kindes größeres Kehrgut wie beispielsweise getrocknete Bohnen oder Linsen anbieten.

Schuhe putzen

Schuhe putzen

  • Schälchen mit Wasser, einem Tropfen Shampoo und einem Schuss Essig
  • kleines Bürstchen
  • Schuhbürste zum anschließenden Polieren

Glatte Lederschuhe werden auch mit etwas Kokosöl wunderbar gepflegt und das kann im Gegensatz zu herkömmlicher Schuhcreme auch unbedenklich von kleinen Kindern verwendet werden. 

Spielzeug waschen

Spielzeug waschen

  • 1 Schüsselchen mit wenig Spülmittel
  • Lappen oder kleiner Schwamm
  • Spielsachen aus Holz oder Kunststoff

Nächster Schritt: Gelerntes vertiefen, auf Interessen eingehen, Selbstbestimmtheit und Zufriedenheit nähren!

Wir haben die folgenden Rubriken angelegt, um Euch die Suche nach ähnlichen Aktivitäten zu erleichtern. Du findest darin sowohl leichtere Übungen (um das Gelernte zu festigen) als auch anspruchsvollere Übungen (um das Gelernte zu vertiefen und zu meistern).

wundereltern ideenpost

  • Voll mit Ideen, die Kindern Spaß machen
  • Jeden Monat ein ausgesuchtes Thema
  • mit passendem gratis Download

 

Sommer Sonne Sonnenschein mit den Sommer-Entdeckerkarten