zurück zur Wunderwerkstatt

 

Schneidestreifen Frühling

schneiden_in_fruehling
schneiden_in_fruehlingfruehlingsblumen_schneidenschneidestreifen_fruehling
0,95 € Autor: WunderwerkstattWunderwerkstatt
+

Anleitung

Die Schneidestreifen gibt es in drei Schwierigkeitsgraden:

  • schmale Streifen, die man auf einmal durchschneiden kann
  • mittelbreite Streifen, für die man 2 Schnitte braucht
  • breite Streifen, für die man mindestens 2 Schnitte braucht.

Mit den entstandenen Schnipseln lassen sich Collagen kleben.

Oder man kann die entstandenen Schnipsel für andere Aufgaben verwenden, wie z.B. Aufgaben zur Mustervervollständigung oder Sortierübungen.

Vorbereitung

Herunterladen

Ausdrucken

Zuschneiden: An allen grauen Linien entlang alle Streifen ausschneiden. 

Als Schere habt Ihr je nach Fähigkeit und Alter Eures Kindes verschiedene Optionen, grundsätzlich sind natürlich kürzere Scheren einfacher für kleinere Hände:

    • Der Klassiker, den wir schon hatten, als wir klein waren -  manche finden auf eine Bastelschere, die nur Papier schneidet gut (die aber unterschiedlich gut ankommt)
    • Die ergonomische Kinderschere
    • Die Kitaschere oder eine Federschere, die es angeblich leichter macht für ganz Kleine, allerdings wird im Faustgriff geschnitten, der eine andere Bewegung einübt als die klassische Schere. Alternativ kann man auch eine Schere mit verstellbarer Feder benutzen, die die Aufmachbewegung nur unterstützt.

Spielanleitung

Ziel ist die Streifen entlang der Linien zu schneiden.